Aktuelle Zeit: 28.11.2020, 12:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: DeProfundis
BeitragVerfasst: 25.05.2011, 23:01 
Offline
Vorstand
Vorstand
Benutzeravatar

Registriert: 14.02.2010, 16:13
Beiträge: 662
Name: Jens Schophuis
HiHo,

Freddy und ich haben eine wagemutige Idee: Und zwar eine Runde DeProfundis zu starten.

Für alle die DeProfundis nicht kennen, hier einmal der Auszug aus Wikipedia:

Zitat:
Das Buch ist nicht nur eine Spielanleitung, sondern zugleich eine Demonstration des Spieles selbst. Es besteht ausschließlich aus Briefen des polnischen Autors, Michal Oracz, an Ralf Sandfuchs, den deutschen Übersetzer des Buches. In diesen Briefen, aus denen hervorgeht, dass der Verfasser allmählich den Bezug zur Realität verliert, wird die Funktionsweise des Spiels erklärt.

Grundsätzlich handelt es sich bei De Profundis um ein Brief-Rollenspiel. Die möglichen Variationen und der besondere Zugang des Spiels zur Realität erschweren jedoch eine genaue Einordnung. Der Autor sieht das Spiel weniger als Rollenspiel, sondern vielmehr als Psychodrama in Briefform.

Zunächst überlegt sich jeder Spieler einen Charakter, dessen Rolle er in den Briefen übernimmt. Das eigentliche Spiel besteht in Form der Briefwechsel zwischen den Spielern bzw. ihren Charakteren. Die Grundannahme ist dabei die Existenz von geheimnisvollen, düsteren Mächten hinter der scheinbaren Realität, angelehnt an H.P. Lovecraft und seinen Cthulhu-Mythos. Es gibt kein festgelegtes Ziel oder Ende des Spieles, und kaum Einschränkungen hinsichtlich Handlung oder Gestaltung.

Wichtig ist, dass die Briefe authentisch erscheinen. Weil sich der Kontakt der Spieler auf die Briefe beschränkt, kommt diesen eine besondere Aussagekraft zu. So können etwa stilistische Details wie eine zittrige Handschrift auf Furcht oder Wahnsinn eines Charakters hinweisen.


Ich würde gerne entweder 1920 (dann nur mit Briefen und Päckchen) oder in der Gegenwart spielen (dann mit Mails, Briefen, SMS, Päckchen). Wir suchen noch ca. 2-3 Mitspieler, die das auch gerne innerhalb des Vereins ausprobieren würden.
Meine Erfahrung mit Deprofundis sind bisher 2 Runden (1. mal ca. 1 Jahr lang, das 2. mal ca. 17 Monate), Freddy hat soweit ich es weiß noch keine Erfahrung, aber das Regelbuch gelesen.
Regelbuch? Ja es gibt eins, aber das ist mehr ein "So könnte es aussehen" mit Tipps und Tricks. Wir können das Buch bestimmt auch mal verleihen, das sind nicht viele Seiten und es liest sich sehr gut.

Es wird keinen Spielleiter geben, die Spieler (mit ihren fiktiven Charakteren, die vorher zusammen erstellt werden) entwickeln den Plot komplett selbst und zumeist ergibt sich daraus dann immer etwas neues, größeres, bis alle Tod, wahnsinnig oder sonst was sind ;)

Das tolle ist: Man kann jederzeit aussteigen (Auch schon nach der 1. Mail) und wir können, sobald es etwas angelaufen ist, jederzeit auch neue Spieler aufnehmen.

Wie schon gesagt: Am Anfang suchen wir noch 2-3 Leute, die diese Art von RSP auch gerne mitmachen würden.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DeProfundis
BeitragVerfasst: 25.05.2011, 23:14 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 05.07.2009, 09:09
Beiträge: 673
Name: Frederik
Ich bin übrigens für die jetztzeit ;)

_________________
The rest of you people go slam your fucking brains against your desks until something useful comes out!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DeProfundis
BeitragVerfasst: 26.05.2011, 07:58 
Offline
Oktaeder
Benutzeravatar

Registriert: 25.09.2008, 18:08
Beiträge: 376
Wohnort: Osnabrooklyn
Name: Johannes (Überraschung!)
Stand: Cthulhoid aus Leidenschaft
Bin auch dabei! Zeit ist mir im Grunde egal.

_________________
The one and only Klon
"Wir sssollten über Nacht bleiben...."
"Ich werde dafür bezahlt, alles für Geld zu tun!"


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DeProfundis
BeitragVerfasst: 26.05.2011, 08:01 
Offline
Zocchihedron
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2008, 13:13
Beiträge: 1089
Wohnort: Osnabrück
Name: Oliver Quick
Ich würde es mal ausprobieren. Erinnert mich ja stark an die alten Zeiten. Das Material könnten wir ja sammeln; z.B. hier im Forum. Oder wenn wir in der Jetztzeit spielen auch auf einer eigenen kleinen Homepage zusammentragen.

Allerdings tendiere ich etwas mehr zu der Zeit vor Internet und SMS ;-) Auf dem Wochenende mal genaueres besprechen?

_________________
„Die meisten Zitate im Internet sind falsch.“ (Aristoteles)


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DeProfundis
BeitragVerfasst: 26.05.2011, 08:08 
Offline
Rhombentriakontaeder
Benutzeravatar

Registriert: 01.08.2008, 08:47
Beiträge: 896
Wohnort: Osnabrück
Name: Melanie Quick
Oh, ich würde extrem gerne mitspielen. Selbstverständlich präferiere ich die 1920er, Briefe und Büttenpapier haben einfach viel mehr Stil. Aber ich wäre auf jeden Fall dabei!

_________________
Private Eye Supporterin


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DeProfundis
BeitragVerfasst: 26.05.2011, 09:41 
Offline
Zocchihedron
Benutzeravatar

Registriert: 26.07.2008, 11:10
Beiträge: 1189
Wohnort: Osnabrück
Name: Dennis Heckert
Stand: Admin
Ich kenne das Spiel, habe das Buch und würde auch gerne mal anfangen. Ich bin gegen E-Mail und SMS, da es dem Prinzip des Spiels widerspricht und gegen 1920, da ich mich für solch ein Spiel nicht annähernd in die Zeit versetzen kann!

_________________
Niemaaals!
Oder warte...
doch.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DeProfundis
BeitragVerfasst: 26.05.2011, 12:05 
Offline
Vorstand
Vorstand
Benutzeravatar

Registriert: 14.02.2010, 16:13
Beiträge: 662
Name: Jens Schophuis
fry hat geschrieben:
Ich kenne das Spiel, habe das Buch und würde auch gerne mal anfangen. Ich bin gegen E-Mail und SMS, da es dem Prinzip des Spiels widerspricht und gegen 1920, da ich mich für solch ein Spiel nicht annähernd in die Zeit versetzen kann!



Hmm ok. Du bist gegen 1920. ALso schwebt dir wahrscheinlich die Gegenwart vor. Aber in der Gegenwart zu spielen "nur" mit Briefen ist auch irgendwie seltsam oder? Warum sollte man in der Gegenwart auf Mails verzichten?
Außerdem widerspricht es keineswegs dem Prinzip des Spiels, in der 2nd Edition DeProfundis wird auch gezeigt wie man das Spiel in der Gegenwart mit Mails, Briefen etc. spielen kann. (in der 2nd gibt es auch noch 1890er z.B.)
Freddy und ich waren uns nur sofort einig jegliche Instant Messenger (ICQ,MSN, Yahoo...) und Social Network Seiten außen vor zu lassen. Also würde sich das Spiel in der Gegenwart auf Mails, Briefe, Päckchen, und SMS (wobei hier nur in bestimmten Uhrzeiten) beschränken. (Wobei Freddy noch eine fast wahnwitzige Idee hatte... aber das verrate ich mal nicht)
Sollte man in den 1920ern spielen wollen entfällt natürlich die Möglichkeit SMS und Mails zu schreiben und dann wird man nur Briefe, Telegramme (gibt es leider innerdeutschland nicht mehr -.-) und Päckchen verschicken können.
Ich bringe zum VeWe mal ein paar Briefe von damals mit, die wollte sich Freddy eh mal anschauen.

Also bis jetzt haben Interesse:
Freddy
Jens
Johannes
Mella
Olli
Dennis

Das wäre dann unsere 1. Runde, sollten noch mehr Interesse haben, einfach hier reinschreiben, wie gesagt, es ist nachher möglich neue Leute einzufügen.

P.S.
Gespräche über das Spiel sind dann natürlich strikt untersagt. Also weder Pärchen noch auf dem Stammtisch oder sonst wo sollte nach dem Start über den Spielverlauf und den Inhalt gesprochen werden, weil das würde ziemlich viel der Atmosphäre kaputt machen wenn einige Informationen von anderen haben, die sie eigtl. gar nicht haben dürften. Daher würde ich auch vorschlagen, dass später die fiktiven Charaktere weit auseinander wohnen. Aber das muss dann noch abgesprochen werden.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DeProfundis
BeitragVerfasst: 26.05.2011, 15:39 
Offline
Rhombentriakontaeder
Benutzeravatar

Registriert: 01.08.2008, 08:47
Beiträge: 896
Wohnort: Osnabrück
Name: Melanie Quick
Uhh, ich habe schon für 1920 eine ganz tolle Char Idee *g* Für Jetztzeit müsste ich mal überlegen ob ich die abwandel!

_________________
Private Eye Supporterin


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DeProfundis
BeitragVerfasst: 26.05.2011, 16:50 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 05.07.2009, 09:09
Beiträge: 673
Name: Frederik
in der verion die ich habe steht auf einer Seite gaaanz groß
KEINE MAILS! :D
ausser(!) man möchte die schnelllebigkeit unserer Gesellschaft abbilden etc..
Es stimmt schon, dass die Athmosphäre von Briefen nicht durch Mails zu ersetzen ist. Aber man kann es ja wenigstens probieren..wenn die Mails keine Stimmung erzeugen können, dann können wir das auch immernoch mit briefen weitermachen.

wenn wir in den 20ern spielen würden würde ich mir aber eine schöne alte Schreibmaschine besorgen.... :D

Telegramme gibt es innerdeutschland sehrwohl noch: http://www.deutschepost.de/dpag?xmlFile=link1015337_889
nur leider unglaublich teuer... und nicht mehr wie früher noch am gleichen tag da, sondern erst einen tag später..ABER IMMERNOCH MIT PERSÖNLICHER ÜBERGABE :D

_________________
The rest of you people go slam your fucking brains against your desks until something useful comes out!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DeProfundis
BeitragVerfasst: 26.05.2011, 17:45 
Offline
Vorstand
Vorstand
Benutzeravatar

Registriert: 14.02.2010, 16:13
Beiträge: 662
Name: Jens Schophuis
Du hast noch die DP version mit dem dunkelblauen Cover oder?

Oh und sich ne alte Schreibmaschine zu besorgen, wenn man ne besch...eidene Handschrift hat ist ja mal ne sau gute Idee.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DeProfundis
BeitragVerfasst: 26.05.2011, 19:08 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 05.07.2009, 09:09
Beiträge: 673
Name: Frederik
dunkel lila eher :D
kann sein, dass noch später kommt..aber auf seite 34 oder so stand das

_________________
The rest of you people go slam your fucking brains against your desks until something useful comes out!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DeProfundis
BeitragVerfasst: 26.05.2011, 19:35 
Offline
Zocchihedron
Benutzeravatar

Registriert: 26.07.2008, 11:10
Beiträge: 1189
Wohnort: Osnabrück
Name: Dennis Heckert
Stand: Admin
also meine Aussagen und Erfahrungen stützen sich auf dieses Buch:
De Profundis

_________________
Niemaaals!
Oder warte...
doch.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DeProfundis
BeitragVerfasst: 26.05.2011, 20:00 
Offline
Zocchihedron
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2008, 13:13
Beiträge: 1089
Wohnort: Osnabrück
Name: Oliver Quick
Denkt daran, dass jede Schreibmaschine eine unverwechselbare Type hat. Es gibt da auch schöne Fontz für diejenigen die keine finden.

Ich denke, dass 1920 den meisten noch leichter fällt als 1880 (wofür ich sonst stark wäre), da die 1920 im Vergleich moderner sind und ja auch näher am Originalmythos dran. Eventuell könnte man auch Tonbandaufnahmen für 1920 und Stummfilme machen. Die sollten dann aber schon digitalisiert sein, da kaum jemand sonst sowas Daheim abspielen werden wird *g*

Gegen Email und die schnelle Kommunikation von SMS und Chats spreche ich mich aber strikt aus. Es hätte allerdings wenig Sinn ohne diese Sachen in der Jetztzeit zu spielen.

_________________
„Die meisten Zitate im Internet sind falsch.“ (Aristoteles)


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DeProfundis
BeitragVerfasst: 26.05.2011, 20:33 
Offline
Vorstand
Vorstand
Benutzeravatar

Registriert: 14.02.2010, 16:13
Beiträge: 662
Name: Jens Schophuis
Anscheinend ist dann wohl 1920 (genaues Jahr und alles weitere können wir auf dem VeWe absprechen) die Wahl von den meisten?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DeProfundis
BeitragVerfasst: 27.05.2011, 07:11 
Offline
Rhombentriakontaeder
Benutzeravatar

Registriert: 01.08.2008, 08:47
Beiträge: 896
Wohnort: Osnabrück
Name: Melanie Quick
Juhu!

_________________
Private Eye Supporterin


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DeProfundis
BeitragVerfasst: 27.05.2011, 07:25 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 05.07.2009, 09:09
Beiträge: 673
Name: Frederik
hätte ich auch kein problem mit :)
aber wehe es sagt jemand was gegen eine alte schreibmaschine..

Achja: Total super..als ich gestern meinen Vater nach schreibmaschinen gefragt hab(verkauft ja büro-material) sagte er, dass sie ende april 2 weggeschmissen haben... D'oh!

_________________
The rest of you people go slam your fucking brains against your desks until something useful comes out!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DeProfundis
BeitragVerfasst: 27.05.2011, 07:40 
Offline
Rhombentriakontaeder
Benutzeravatar

Registriert: 01.08.2008, 08:47
Beiträge: 896
Wohnort: Osnabrück
Name: Melanie Quick
Ich finde das mit der alten Schreibmaschine richtig stylisch

_________________
Private Eye Supporterin


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DeProfundis
BeitragVerfasst: 27.05.2011, 11:56 
Offline
Oktaeder
Benutzeravatar

Registriert: 25.09.2008, 18:08
Beiträge: 376
Wohnort: Osnabrooklyn
Name: Johannes (Überraschung!)
Stand: Cthulhoid aus Leidenschaft
Ich habe sogar ne Schreibmaschine hier rumstehen, weiß aber nicht, ob die noch was taugt *g* Aber notfalls gibt es auch gute Schreibmaschinenfonts zum Runterladen (ich denke da in erster Linie an "Traveling Typewriter"). Ja, ich weiß, das hat nicht so viel Flair wie ne echte Schreibmaschine, sieht aber trotzdem schick und authentisch aus, und ist weitaus kostengünstiger.

_________________
The one and only Klon
"Wir sssollten über Nacht bleiben...."
"Ich werde dafür bezahlt, alles für Geld zu tun!"


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DeProfundis
BeitragVerfasst: 27.05.2011, 15:29 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 05.07.2009, 09:09
Beiträge: 673
Name: Frederik
allerdings druckt so ein Laser-Drucker viel saubere Kanten, als so eine Schreibmaschine hämmert ;)
am pc sollte man sich auch nicht der versuchung hingeben alles schön zu layouten...ging mit alten schreibmaschinen ja auch nicht :D (Verschiedene Schriftarten/größen etc.)

_________________
The rest of you people go slam your fucking brains against your desks until something useful comes out!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DeProfundis
BeitragVerfasst: 30.05.2011, 08:35 
Offline
Rhombentriakontaeder
Benutzeravatar

Registriert: 01.08.2008, 08:47
Beiträge: 896
Wohnort: Osnabrück
Name: Melanie Quick
Wir hatten Jonny bei unserer Besprechung außen vor gelassen! Nun hat er keine Kontakte... denke wir sollten das nochmal machen.

_________________
Private Eye Supporterin


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de